ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Die nachfolgend dargestellten Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen der Fritz Reiss GmbH und dem Kunden.

Unternehmer

Ist der Kunde Unternehmer im Sinne des § 14 BGB, d. h. eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt, so gelten bei Vertragsschlüssen über unseren Onlineshop oder bei ausschließlicher Verwendung von Fernkommunikationsmitteln (z.B. Fax oder per Telefon) ausschließlich nachfolgende AGB:

AGB für Online-Shop

Im stationären Handel ausschließlich nachfolgende AGB:

AGB für stationären Handel

Verbraucher

Ist der Kunde Verbraucher im Sinne des § 13 BGB, d. h. wenn der Zweck der Bestellung nicht seiner gewerblichen oder seiner selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann, so gelten bei Vertragsschlüssen über unseren Onlineshop oder bei ausschließlicher Verwendung von Fernkommunikationsmitteln (z.B. Fax oder Telefon) ausschließlich nachfolgende AGB:

AGB für Online-Shop

Widerrufsbelehrung

Im stationären Handel ausschließlich nachfolgende AGB:

AGB für stationären Handel